Was ist Geriatrie?

Geriatrie

Im Fachbereich der Geriatrie beschäftige ich mich mit älteren Menschen und deren verschiedenen akuten, chronischen oder altersbedingten Krankheitsbildern sowie deren Folgen. Auch die rheumatischen Erkrankungen fallen in diesen Behandlungskomplex. Häufig treten Mehrfacherkrankungen auf.

Behandelt werden z.B.

  • Bewegungsstörungen und Schmerzen in Gelenken und Muskeln
  • Neurologische Erkrankungen, wie Schlaganfall, Multiple Sklerose/ Ataxie und Morbus Parkinson
  • dementielle Erkrankungen,
  • Alzheimer
  • Gleichgewichtsstörungen oder Schwindel
  • Zustand nach Frakturen, Amputationen oder Weichteilentfernungen, wie z.B Oberschenkelhalsbrüche
  • Psychische Erkrankungen (meist als Folgediagnose), wie Depression
    Bei Abnehmender Orientierung im Alltag und Rückzugstendenzen

Mit dem Ziel:

  • Förderung der Orientierung in allen Bereichen
  • Verbesserung der Hirnleistung
  • Erhalt der größtmöglichsten Selbständigkeit im täglichen Leben
  • Teilhabe an der Gesellschaft
  • Vermeidung oder Verminderung der Pflegebedürftigkeit
  • Linderung von Beschwerden und Schmerzen